Jung und Alt beim Pferdesport

May-Britt Facklam mit 5 ihrer jungen Reitfans
May-Britt Facklam mit 5 ihrer jungen Reitfans

Schröttinghausen bietet

aufgrund seiner bäuerlichen

Struktur gute Voraussetzungen

für den Pferdesport.

Auf dem Pferdehof von

May-Britt Facklam haben

besonders die jugendlichen

Pferdefreunde und -freundinnen

Gelegenheit das Dressur-und

Springreiten zu erlernen.

Hierzu gehören regelmäßige

Trainingsstunden und die

Teilnahme an Turnieren in

der näheren und weiteren

Umgebung.

Neben dem Reitern gibt es in Schröttinghausen noch die „Kutscher" Sie treffen sich regelmäßig auf ihrer Übungswiese am Mittellandkanal. Die Fahrer gehören zum Reit- und Fahrverein „St. Georg" Pr. Oldendorf. Beim Fahrsport gibt es keine Altersbegrenzung. Hier können sowohl junge Leute als auch ältere Herrschaften auf dem Kutschbock die Peitsche schwingen.

Einmal jährlich wird auf dem Gelände in Schröttinghausen die Stadtmeisterschaft ausgetragen. Dieses Ereignis, das bisher immer bei gutem Wetter stattfand, erfreut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Eine besondere Attraktion ist das Durchqueren des Wassergrabens bei der Geländefahrt der Kutschengespanne.

Auf dem Bild oben sehen wir glückliche Sieger bei der Ehrenrunde und links glückliche Zuschauer bei der Bierrunde.

 

     Reitlehrerin May-Britt Facklam