Evangelischer Kindergarten

 

Der Kindergarten entstand im Gebäude der ersten gemeinsamen dreiklassigen Volksschule in NRW.
Diese Schule - erbaut im Jahre 1956 - lag an der gemeinsamen Grenze der Gemeinden Getmold und Schröttinghausen.
Nach der Schließung der Schule erfolgte im Jahre 1978 der Umbau zu einem Kindergarten mit 2 Gruppen, die im Januar 1979 einzogen.

Der Kindergarten hat sich in den vergangenen 30 Jahren aus einem 2-Gruppen-Kindergarten für 50 Kinder zwischen 3 -6 Jahren zu einer zukunftsorientierten 3-Gruppen Tageseinrichtung für 75 Kinder zwischen 2 - 10 Jahren entwickelt. Gleichzeitig bietet er eine Kleinkind-, Schulkind- und Übermittag- betreuung an.
Der schulische Charakter der Räume ist auch heute noch klar zu erkennen. Daher sollte auch die Inneneinrichtung neu gestaltet werden. Der Anstoß zu den Umbauplänen im Kindergarten kam von den Erzieherinnen Frau Tegeler und Frau Engelby, die ein sehr gutes Schaumodell angefertigt haben.
Diese Pläne sind in den Jahren 2003-2004 verwirklicht worden.Es ist eine Skaterbahn angelegt worden, der Parkplatz wurde umgestaltet und die Erweiterung der Spielwiese ist abgeschlossen.

 

Leiterin : Frau Tegeler